Erstmals auf der CeBIT 1993 vorgestellt und zugleich die letzte Entwicklungsstufe des Amiga – der Commodore Amiga 4000T. Modernes Outfit gepaart mit innovativer Technik – so lässt sich die High-End-Technik am treffensten beschreiben. Konzipiert wurde die Machine vor allem für multimediale Anwendungen, wie die Verbindung von Computergrafik, Text, digitalisierter oder generierter Musik und Sprache sowie für Einblendungen von Videobildern und deren Verknüpfung zu kompletten Präsentationen.

Durch einen glücklichen Zufall konnte ich einen dieser seltenen Rechner im Jahre 2005 von einem Erstbesitzer übernehmen. In den darauffolgenden Jahren wurde der Rechner dabei komplett neu aufgebaut sowie mit neuer Hard- und Software stetig erweitert. Die aktuelle Ausbaustufe im Detail:

  • CyberStorm PPC
    • Dual-Prozessorkarte
    • Motorola 68060 / 50 Mhz
    • IBM PowerPC 604e / 180 Mhz
    • UW-SCSI Kontroller
    • 128 MB Arbeitsspeicher
  • CyberVision PPC
    • Grafikkarte für CyberStorm PPC
    • Permedia2 Grafikprozessor
    • 8 MB Grafikspeicher
  • Repulse
    • Zorro II Soundkarte
    • AC’97 Audio Codec
    • Abtastraten von 8 bis 48 kHz inklusive 44.1 kHz und 96 kHz S/P-DIF
    • Unterstützt 16 Bit, 18 Bit, 20 Bit und 24 Bit (S/P-DIF) Sample-Auflösung in Mono oder Stereo
    • Enhanced Full Duplex Recording
  • Ariadne
    • 10 Mbit Zorro II Netzwerkkarte
    • AMD Am7990 Ethernet Kontroller
    • 10Base2 und 10BaseT Anschlüsse
  • Deneb
    • Zorro II/III USB Schnittstellenkarte
    • Unterstützt USB 2.0 Highspeed Modus (480 Mpbs)
    • PIO Modus bis zu 6 MB/s, DMA Modus bis zu 8 MB/s
    • 48 MBit FlashROM
    • FPGA Bus Interface
  • Western Digital 160 GB Festplatte
    • über Acard AEC-7720UW UWSCSI-IDE Bridge
  • Plextor PX-712A DVD-Brenner
    • über Acard AEC-7720UW UWSCSI-IDE Bridge
  • Betriebssysteme
    • AmigaOS 3.9 (M68k)
    • AmigaOS 4.0 (PowerPC)
    • MorphOS 1.4.5 (PowerPC)
    • Debian GNU/Linux 3.1 (PowerPC)
  • Leistungsaufnahme
    • 80 Watt (Leerlauf)
    • 88 Watt (Vollast)

Impressionen

AmigaOS 3.9

AmigaOS 3.9

AmigaOS 4.0

AmigaOS 4.0

MorphOS 1.4.5

MorphOS 1.4.5

Debian GNU/Linux 3.1

Debian GNU/Linux 3.1