NatAmi 68060 Prozessorkarte

 |   |  Kommentieren

NatAmiDas NatAmi-Projekt veröffentlichte erste Bilder einer komplett bestückten 68060-Prozessorkarte für das ebenfalls in Entwicklung befindliche NatAmi-Board. Thomas Hirsch konnte eine Prozessorkarte erfolgreich über den Serial Port ansprechen und so einige Befehle ausführen. Grössere Fehler scheinen soweit im Layout der Karte nicht vorhanden zu sein, so dass nun die noch fehlende Logic für den FPGA in Angriff genommen werden kann.

Die NatAmi 68060-Prozessorkarte besitzt derzeit einen Steckplatz für einen 68060-Prozessor, 4 MB SRAM, Altera Cyclone III FPGA, Kickstart Flashspeicher, Serial Port Debug Interface und eine SyncZorro-Schnittstelle zum Anschluss an das NatAmi-Board. Mit einer geeigneten Maske des 68060-Prozessors soll so ein Takt von 100 MHz problemlos möglich sein.

NatAmi ist ein Amiga-Klone von Thomas Hirsch und verfügt über eine Reimplementation der Amiga-Custom Chips. Im Gegensatz zu ähnlichen Projekten ist auch AGA-Kompatibilität angestrebt, allerdings wird der Chipsatz nicht zyklengenau emuliert.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz