Im Gegensatz zum Amiga 4000 wird der Arbeitsspeicher im Amiga 3000 mit s.g ZIP RAM bestückt. Dieser bietet gegenüber PS2 SIMM Modulen zwar Vorteile jedoch ist die Verfügbarkeit sowie die dafür verlangten Preise nicht gerade überwältigend. Vor einigen Jahren bot die Firma Kato einen Adapter an, mit dem sich anstatt ZIP normale PS2 SIMM Module nutzen liesen. Leider ist es heutzutage nahezu unmöglich an einen solchen Adapter heranzukommen. Somit blieb mir nichts anderes übrig als selbst einen solchen Adapter zu entwickeln.

Simm Zip Adapter

Herausgekommen ist ein einfacher Adapter für den Amiga 3000 Desktop (links) sowie Tower (rechts), der die Möglichkeit hat, 2 PS2 Module mit 4 bzw. 8 MB aufzunehmen und so max. 16 MB Fast RAM zur Verfügung stellen kann. Die Konfiguration erfolgt mittels Jumper. Zur Spannungsstabilisierung habe ich Tantalum-Kondensatoren eingefügt sowie einen ausreichend grossen Masselayer erzeugt. Somit kann ich meinen Amiga 3000 nun mit kostengünstigen PS2 SIMM Modulen ausstatten und auch eine Blizzard 4030 oder Commodore A3630 passt im Gegensatz zum Original noch problemlos hinein.

Auflage

120 Stück (Stand 31.12.2016)

Verfügbarkeit

Keine Lizenznehmer