Bedingt durch den verbauten Akku, dürften über die Jahre durch das Auslaufen der Batteriesäure so einige Speichererweiterungen zerstört worden sein. Mit diesem Nachbau der Original Commodore A501+ Speichererweiterung besteht nun die Möglichkeit, defekte Erweiterungen durch den Austausch der Platine in den Ursprungszustand zu retten.

Commodore A501+

Ich habe zwei Varianten der A501+ Speichererweiterung erstellt. Die V1 nutzt die Original Buchsenleiste, während die V2 eine üblichere gewinkelte Buchsenleiste verwendet.

 

Lizenz

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Verfügbarkeit

V1
  USA China Deutschland
V2
  USA China Deutschland

 

Bestückungsliste

Bezeichnung Platz Menge
DRAM 256k x 4, 70 ns, DIL20 U1, U2, U3, U4, U5, U6, U7, U8 8
Buchsenleiste, 2×28-polig, RM 2,56 mm, gewinkelt J9 1
Keramikkondensator, Axial, Z5U, 0.33uF C1, C2, C3, C4, C5, C6, C7, C8 8
Keramikkondensator, Axial, Z5U, 0.1uF C9 1
Keramikkondensator, Axial, Z5U, 0.01uF C10, C11, C12 3
Keramikkondensator, Axial, NPO, 22pF C911 1
Elektrolyt-Aluminiumkondensator, Radial, 100uF, 16V C902, C903 2
Elektrolyt-Aluminiumkondensator, Radial, 4.7uF, 16V C913 1
Widerstandsnetzwerk, Parallel, 10 Pin, 68 Ohm RP901, RP902, RP903 3
Widerstand, 10k Ohm R912, R914, R915 3
Widerstand, 470 Ohm R911, R913 2
Schaltdiode, 1N914 D911, D912 2
OKI M6242B, DIL18 U9 1
4-Bit Binary Counter, 74LS163, DIL16 U11 1
2-input exclusive-OR Gatter, 74F86, DIL16 U12 1
Triple 3-Input NOR Gatter, 74F27, DIL16 U13 1
Quarz, 32.768 kHz Y9 1
Trimmkondensator, 6.8 pF – 48 pF TC9 1

 

Support

Telegram Gruppe

 


zurück zur Übersicht