Happy Birthday – AmigaWorld wird 20

 |   |  2 Kommentare

Um es direkt auf den Punkt zu bringen – AmigaWorld wird 20! Ein Projekt, welches mich mittlerweile schon fast die Hälfte meines Lebens begleitet und wohl (hoffentlich) noch ein paar weitere Jahre begleiten wird. Neue Ideen sind immer wieder im Kopf, auch wenn manchmal die Zeit fehlt, diese auch umzusetzen, aber wer kennt das nicht?

Ein großes Thema war im vergangenen Jahr die Offenlegung der Hardwareentwicklungen, sodass nun jeder die Möglichkeit hat diese selbst nachzubauen. Neue Entwicklungen kommen immer wieder hinzu und aktuell stehen 42 verschiedene Erweiterungen zur Verfügung.

Die sozialen Netzwerke haben sich ein wenig gewandelt. So sind mit Google+ und dem BBM Kanal zwei Netzwerke weggefallen, mit Instagram und Telegram zwei neue hinzugekommen. Twitter und Facebook werden weiterhin sehr gut angenommen und sind mit aktuell über 2100 Follower auf Twitter bzw. über 1300 “Gefällt mir”-Angaben auf Facebook gut besucht. Vor allem Twitter ist in den letzten 5 Jahren um über 400% gewachsen. Dafür möchte ich mich natürlich auch bei allen recht herzlich bedanken, denn so etwas ermutig mich hier weiterzumachen.

Lies den Rest des Artikels »

OS4Welt

 |   |  Keine Kommentare

Wir dürfen heute bekannt geben, das wir die administrative Leitung von OS4Welt übernommen haben. Dazu zählt neben dem Hosting der Webseite auch deren Pflege und Weiterentwicklung. Für die Nutzer und Moderatoren ergeben sich hierbei keine Änderungen.

Im Zuge der Pflege und Weiterentwicklung von OS4Welt wird in nächster Zeit eine Aktualisierung der Forensoftware sowie der verwendeten Erweiterungen anstehen. Auch eine kleine Ausdehnung in die sozialen Medien ist angedacht, um den Bekanntheitsgrad von OS4Welt und natürlich dem AmigaOS4 zu steigern.

Ein ganz großer Dank geht an Costel Mincea, der rund 10 Jahre lang diese Aufgabe wahrgenommen hatte. Wir möchten uns auch recht herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und wünschen weiterhin viel Spaß mit OS4Welt und AmigaOS4.

Open Source Hardware

 |   |  Keine Kommentare

Unsere Hardwareentwicklungen werden Open Source und dürfen unter Berücksichtigung der beiligenden Lizenz verbreitet als auch verändert werden.

Mit diesem Schritt soll sichergestellt werden, das unsere Entwicklungen auch in Zukunft jederzeit Verfügbar sind. Als Partner für die Platinenproduktion wurde OSHPark gewählt. Die Qualität entspricht den gewünschten Anforderungen, die Preise sind für kleine Stückzahlen günstig und selbst der Versand ist (sogar kostenlos) weltweit möglich. Ein weiterer Pluspunkt ist einfache Administration der einzelnen Produkte für uns. Ein Archiv mit den benötigten Gerber-Dateien für größere Produktionen, wie bei Sammelbestellungen, kann dort ebenfalls direkt heruntergeladen werden.

Damit entfällt für uns auch die Produktion und Durchführung von Sammelbestellungen, was wiederum mehr Zeit für Entwicklungen zulässt. Die Bestückungslisten und Anleitungen der einzelnen Entwicklungen werden derzeit noch vorbereitet und anschließend auf den Produktseiten zum herunterladen bereit stehen.

Wir hoffen damit einen Schritt in die richtige Richtung gemacht zu haben und freuen uns über jede Art von Rückmeldung, sei es für Fragen, Anregungen, Wünsche oder auch bei Problemen.

Link: Hardware

Titelbilder von Amiga Magazinen

 |   |  Keine Kommentare

Wer sich noch an die Anfänge von AmigaWorld erinnern kann, der wird eventuell noch wissen, das dort auch ein kleines Archiv von eingescannten Titelbildern vergangener Amiga Magazine zu finden war. Lange Zeit verschollen, wurde das Archiv nun wieder aus den tiefen irgendwelcher Festplatten ausgegraben, etwas aufgearbeitet und schließlich in die aktuelle Webseite eingearbeitet.

Den Anfang der somit neu entstandenen Rubrik macht eine Serie mit 145 Titelbilder von 6 verschiedenen Zeitschriften aus rund 14 Jahren (von 1987 bis 2001) Amiga Geschichte. Natürlich ist damit aber noch lange nicht Schluss, denn es warten noch viele weitere Titelbilder von weiteren Magazinen, die in den nächsten Wochen noch folgen werden. Es lohnt sich also hier ab und an vorbeizuschauen.

Diese Kategorie wird wahrscheinlich nie komplett sein, soll aber dennoch in Zukunft die wohl bekanntesten Zeitschriften beinhalten. Hilfe bei fehlenden Ausgaben oder falschen/unvollständigen Angaben wird natürlich sehr gerne angenommen.

Viel Spaß beim Entdecken oder auch Wiederentdecken alter Ausgaben aus den besten Amiga Jahren!

Link: Magazine

Amiga 32 in Neuss

 |   |  3 Kommentare

Die Amiga 32 hat am 28. Oktober 2017 zum 30. Geburtstag des Commodore Amiga 500 nach Neuss geladen – und fasst alle sind sie dann auch gekommen. Ein ausverkauftes Haus mit 520 verteilten Karten und weiteren 150 Anfragen sprechen für einen klaren Erfolg der Veranstaltung. Und dabei gab es auch noch eine ganze Menge zu sehen und zu erleben.

A-Eon Technology zeigte am Stand die aktuelle PowerPC-basierende AmigaOne-Serie X1000, X5000 sowie den kommenden A1222 mit Tabor-Board, auf dem eine aktuelle Beta-Version von AmigaOS 4.1 zu sehen war und ausprobiert werden durfte. Diese machte bereits einen sehr stabilen Eindruck, lediglich Sound- und Netzwerktreiber fehlen noch, dann könnte der Verkauf starten, so Trevor Dickinson, Geschäftsführer von A-Eon Technology. Allerdings wird man das diesjährige Weihnachtsgeschäft wohl nicht mehr einhalten können. Mit A.L.I.C.E. konnte vor Ort auch ein PC-Laptop mit installiertem Amiga Emulator erstanden werden. Zu guter letzt konnte man auch noch einen Einblick auf die kommende Enhancer Version 2.0 erhaschen, wo mit den überarbeiteten Grafikkarten-Treibern erstmals der volle Grafikspeicher genutzt werden kann.

Auch Hyperion Entertainment zeigte eine aktuelle Beta-Version von AmigaOS 4.1 auf einem Tabor-Board von A-Eon Technology am eigenen Stand und man konnte etwas unspektakulär auf einem Amiga 4000 eine Weiterentwicklung (mit hauptsächlich Fehlerbereinigungen) von AmigaOS 3.1 bewundern auf dem auch eine aktuelle Demo von IBrowse 2.5 installiert war. Wann beides jedoch in den Handel gelangen wird konnte vor Ort noch nicht genauer gesagt werden.

Lies den Rest des Artikels »

AmigaOS Internetseite eingestellt

 |   |  Keine Kommentare

Die Idee zur AmigaOS Internetseite kam, nachdem die offiziellen Seiten aus dem Internet verschwanden und so eine Lücke für den Anwender hinterliesen. Damit war es weiterhin möglich, sämtliche offiziellen Aktualisierungen für AmigaOS 3.1, 3.5 und 3.9 zu beziehen.

Nach nun über 12 Jahren Präsenz im Netz trat Hyperion Entertainment an mich heran, mit dem Hinweis auf Verletzung des Copyrights einiger Archive für AmigaOS 3.1 und der Bitte um Entfernung. Auf Nachfrage nach einer alternativen Quelle, konnte mir leider keine genannt werden. Laut Hyperion Enterainment arbeite man zwar auch an Verbesserungen für AmigaOS 3.1 – ob, wann oder wie die nun fehlenden Aktualisierungen eingearbeitet werden, bleibt offen.

Ich habe mich dazu entschlossen, die inoffizielle AmigaOS Internetseite leider (vorerst) komplett aus dem Netz nehmen. Anwender müssen sich in Zukunft nun direkt an den Hersteller bzw. Rechteinhaber wenden. Ein großes Danke an alle, die an der Webseite mitgeholfen haben und für die sehr rege Nutzung des Angebots.